Sommerurlaub im Zillertal

Es liegt uns sehr viel daran, Ihnen mitzugeben, dass Sie für einen erfolgreichen Sommerurlaub kein Disney Land brauchen.

Wenn Sie in der Lage sind, zu gehen, dann werden Sie in unserer Bergwelt, sofern es Ihnen gelingt Ihre Sinne richtig einzusetzen, eine Erfüllung finden, wie Sie es nur kaum irgendwo auf dieser Welt finden können.

Gehen Sie es aber richtig an, nicht wer in der kürzesten Zeit auf dem Gipfel oder in der Hütte ist, hat gewonnen, nein, bleiben Sie stehen. Atmen Sie durch und verschlingen Sie den eigenen Duft der immer etwas feuchten Fichtenwälder, knien Sie sich nieder, zu den unzähligen Wasserquellen des Urgesteins, essen Sie von der dort wachsenden Brunnenkresse und trinken Sie das Wasser, das Ihnen der Berg frei gibt. Lecken sie an den mineralstoffhaltigen Felsen der millionen Jahre alten Wasserfälle. Genießen Sie es, wenn Sie müde sind und schwitzen, trotzen Sie dem Wind, der Hitze, der Kälte, es ist schön, all das zu spüren, dann weiß man wieder, dass man lebt. Wir sind ein Teil der Natur und wir kehren wieder zu ihr zurück. 

Das Zillertal hat nicht umsonst den Ruf, das aktivste Tal der Welt zu sein.
Hippach liegt im Zentrum aller Aktivitäten.

Sport und Ausflugsmöglichkeiten im Sommer:

•  Wandern - über 200 km markierte Wanderwege
•  Radeln, Mountainbiking
•  Paragleiten und Drachenfliegen - Tandemflüge für Erw. und Kinder
•  Canyoning, Raften, Felsklettern
•  Reiten und Kutschenfahrten
•  4 Tennisplätze mit Sandbelag , Squash
•  Minigolf und Pit Pat.

  • Sommerurlaub im Zillertal - Canyoning, Raften, Felsklettern
  • Sommerurlaub im Zillertal - Paragleiten und Drachenfliegen
  • Sommerurlaub im Zillertal


Ein Besuch lohnt sich bei:

•  den Kristallwelten Swarovski in Wattens
•  Museum Strasserhäusl in Laimach
•  Bauernhöfemuseum
•  Alpenzoo
•  Krimmler Wasserfälle

•  Erlebnissennerei
•  Almabtrieb
•  Kinderfeste
•  Gold- und Silberschaubergwerke
•  Erlebnisschwimmbad

Wenn Sie Interesse haben, steht Ihnen der Hausherr (Hausmeister) an Dienstagen für eine Wanderbegleitung zur Verfügung und zeigt Ihnen die Flora und Fauna der Zillertaler Bergwelt. Falls Sie ihm dann ein Bier spendieren, erzählt er Ihnen auch einige Geschichten dazu, wenn Sie ihm mehrere bezahlen, dürfen Sie ihn nach Hause tragen